Familienwanderung – der Heuberg bei Walchsee

Streckenübersicht mit Höhenprofil - Heuberg

Streckenübersicht mit Höhenprofil – Heuberg

Während andere sich heute rund um den Walchsee beim Halbmarathon gequält haben, hat es uns auf eine Wanderung zum Heuberg verschlagen. Der Heuberg ist ein 1603 Meter hoher Berg der dem Kaisergebirge ein wenig vorgelagert ist und den wir schon seit einiger Zeit nicht mehr bestiegen haben – heute also mit Sabine.

Vom großen Parkplatz Amberg bei dem heute Morgen schon ordentlich was los war ging’s nach einem kurzen Asphaltstück gleich recht steil den Forstweg hoch. Kurz vor einer kleinen Brücke zweigt dann der schmale Weg steil rechts ab, rückblickend keine ideale Wahl – der Weg führt direkt über steile Bergwiesen die im Herbst schön rutschig sind! Für Kinder (egal ob getragen oder schon selbst auf zwei Beinen unterwegs) auf jeden Fall keine Empfehlung, hier ist auf dem Forstweg bleiben angesagt.

Gipfelfoto am Heuberg

Gipfelfoto am Heuberg

Bis zur Hageralm ist der Forstweg Weg wunderbar ausgebaut und ohne nennenswerte Schwierigkeiten, ab der Hageralm geht es über einen schmalen Trampelpfad weiter zum Gipfelkamm und an diesem entlang dorthin. Dieser Teil der Wanderung ist wirklich nur für trittsichere Kinder geeignet, speziell der Gipfel selbst ist ein wenig ausgesetzt.

Die Hageralm ist während des Sommers bewirtschaftet und liegt richtig idyllisch, wer es konditionell schafft sollte aber zumindest den Weg zum Gipfelgrat nicht auslassen – der Blick auf den Zahmen Kaiser ist ein Traum, hier sieht man die Pyramidenspitze mal von einer ganz anderen Seite.

Heute war der Heuberg Ziel für jede Menge Wanderer, am Gipfel gab es einen regelrechten Stau – wie man am Gipfelfoto gut erkennen kann! 🙂

Die letzten Meter zum Gipfel

Die letzten Meter zum Gipfel

Zurück sind wir dann die gesamte Strecke über den Forstweg gegangen, der Weg ist zwar ein wenig länger aber dafür ohne jegliche Schwierigkeiten, eine längere Jausenpause gab es am Rückweg auch noch – mit traumhaften Blick in Richtung Walchsee und Geigelstein.

Hier noch der Link zu den GPS-Daten bei gpsies.com

Gesamtanstieg 727 Meter
Streckenlänge 11,17 Kilometer
Gesamtdauer ca. 5,5 Stunden

Blick zum Walchsee und dem Geigelstein

Blick zum Walchsee und dem Geigelstein

Panoramablick auf den Zahmen Kaiser vom Heuberg aus

Panoramablick auf den Zahmen Kaiser vom Heuberg aus

Panoramablick vom Heuberg mit Gipfel

Panoramablick vom Heuberg mit Gipfel

Manfred

Leistungssport war noch nie so wirklich mein Ding!
Sport muss mir in erster Linie Spaß machen und gut tun. Die Erfahrungen die ich in den letzten Jahren dabei gesammelt habe , möchte ich hier im Blog mit anderen teilen.
Wandern, Radfahren, Langlaufen, Skifahren, Rodeln,… – leider hat der Tag nur 24 Stunden. :-)

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.