Familienwanderung – Schenna Waalweg

Kurze nette Wanderungen die auch kleinkindtauglich sind findet man nicht immer und überall, hier in Schenna hatten wir gleich am ersten Tag Glück – der Schenna Waalweg war dank Babytrage ein tolles Erlebnis! 🙂

Stellenweise ist der Weg zum Waalweg sehr steil, hier kommt man ordentlich ins Schwitzen – der Waalweg selbst verläuft eben bis hügelig und macht richtig Spaß! 

Auf dem Weg bieten die lokalen Betriebe immer wieder Produkte aus eigener Herstellung an – Apfelsaft zum selber zapfen oder Apfelringe in Selbstbedienung sind uns heute untergekommen.

Den Äpfeln fehlt es derzeit noch etwas an Reife, dafür verheißen die Apfelbäume mit ihren prall gefüllten Ästen eine reiche Ernte!

Die Kirschen dürften in Kürze so weit sein, sie leuchten zum Teil schon recht rot von den Bäumen – in ein paar Wochen kann man sich hier sicher die eine oder andere pflücken! 

Bei den Walnüssen sieht es ähnlich wie bei den Äpfeln aus, zu früh – aber jede Menge Nussbäume gibt es hier! Auf jeden Fall eine Wanderung wert! 🙂

Manfred

Leistungssport war noch nie so wirklich mein Ding! Sport muss mir in erster Linie Spaß machen und gut tun. Die Erfahrungen die ich in den letzten Jahren dabei gesammelt habe , möchte ich hier im Blog mit anderen teilen. Wandern, Radfahren, Langlaufen, Skifahren, Rodeln,... - leider hat der Tag nur 24 Stunden. :-)

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.