Sportgaudi Blog

0

Aschenbrenner/Brentenjoch mit dem Metzger

Dank Metzger Peter habe ich heute keine kalten Füße mehr gehabt, die neuen Neopren Überschuhe wärmen ganz ordentlich – ok, das Wetter war auch ein wenig wärmer! Laut GPS war die heutige Runde 20...

2

Regen, Schnee, Schneefahrbahn und eine Mountainbiketour

Was macht man an einem Sonntag Nachmittag wenn man das Gefühl hat irgendwie in sportlicher Sache noch was unternehmen zu müssen? Genau, man geht Mountainbiken 🙂 Anfangs hat das ganze eigentlich recht gut ausgesehen,...

0

Der Garmin Forerunner 405 läuft perfekt mit Linux

Letzten Freitag habe ich noch gerade rechtzeitig für das Bergwochenende in Serfaus meinen Forerunner 405 bekommen, lange habe ich überlegt ob ich das wirklich brauche und ob der auch das richtige Gerät für mich...

1

Der Erste echte 3000’er – der Furgler 3004m

In dreieinhalb Stunden die 1200 Höhenmeter auf den Furgler, hier oben wird die Luft schon etwas dünner. Eine richtig lustige Runde mit Claus & Claus, Franz, Sibille und mir 🙂 Das Panorama ist genial,...

1

Familienzuwachs! ;-)

Jetzt muss ich künftig also richtig rein treten beim Radln – Sibille hat ihr neues Rennrad bekommen und wird mir jetzt sicher davon fahren! Manfred hat mal wieder ganze Arbeit geleistet und für Sibille...

0

Wofür gibts den Notfallgang?

Ja seit heute weiß ich das 🙂 Bin gerade zurück gekommen von einer netten Radtour – zum ersten Mal seit Jahren wieder mit einem Rennrad nach Hinterthiersee gefahren, für Kenner – hinten rauf! Bei...

0

Morgenstund hat Blei im Arsch?

Heute wohl eher nicht! 🙂 Gestern Abend habe ich mein „neues“ Rennrad bekommen, zuletzt bin ich vor ca. 20 Jahren mit einem Rennrad gefahren – in den letzten 10 Jahren hat es mir mehr...

0

Luftige Grüße vom Hochfürlegg

Der Aufstieg hat sich auf jeden Fall gelohnt, aber leider gibts kein Gipfelbuch – dafür ab jetzt einen Dosenprofikugelschreiber 🙂 Schnell vor dem Regen runter, sonst wirds gefährlich… Schöne Grüße Sibille & Manfred Kurzer...

0

Taurige Grüße vom Medelzkopf

Wunderschöne Grüße von unserem ersten Gipfel in den Tauern, der 2760 Meter hohe Medelzkopf. War gar nicht so schlimm wie erwartet!

0

bergige Grüße vom Spießnägel (1880 m)

Einen guten Morgen und wunderschöne Grüße von dem oder den Spießnägel! Keine Ahnung was hier heroben gerade blüht, aber es duftet ganz extrem und ich kann mich nicht recht entscheiden ob gut oder schlecht...