Fazua bei Nox – Carbon und E-Motor am All Mountain Bike

Fazua wird ja in immer mehr Rädern verbaut, so auch bei Nox – in der Helium Serie gibt sowohl Enduro als auch All Mountain Modelle mit dem Antrieb aus Bayern.

Ich finde das Konzept nach wie vor sehr interessant, obgleich mir hier ein Langzeittest wirklich fehlt – ob das Rein-/Raus von Motor und Akku wirklich in der Praxis so gut funktioniert und der Tretwiderstand so gering wie angepriesen ist glaube ich erst wenn’s ordentlich getestet wurde.

Leider konnte ich das Helium auch nur kurz am Parkplatz eine Runde antesten, für den Trail war’s von Nox nicht freigegeben.

Daher bleibt mir hier nur ein paar Fotos zu posten und das Modell vor zu stellen, um zum Fahrgefühl wirklich was sagen zu können war’s einfach zu kurz/wenig.

Ziemlich interessant finde ich das Innenleben des Fazua Getriebes, wirklich viel ist hier nicht verbaut – kein Wunder dass das Bike ohne Akku und Motor nur noch auf 13 bis 14 kg kommt.

Das Fazua Antriebssystem hat folgende Eckdaten:

  • 250 Watt max 400 Watt)
  • 55 NM Drehmoment
  • 1,31 kg Gewicht – Getriebe
  • 1,92 kg Gewicht – Motoreinheit
  • 1,38 kg Gewicht – Akku 250 Wh
  • Bluetooth-ready
  • Fazua App mit GPS Navigation und -Ortung, Tachometer, Technischer Überblick, Batteriezustand, direkter Zugang zum Fazua Service, Teile Fahrten mit Freunden, Zusammenfassung und Analyse der gesammelten Daten der Fahrt im Detail
  • Antriebseinheit mit Batterie kann entnommen und durch einen Dummy ersetzt werden
  • Antrieb auf Knopfdruck deaktivierbar, fahren ohne Tretwiderstand

Das Helium 5.9 All-Mountain gibt es in der Expert Version um 5.999,- € und als Pro Version um 7.999,- €.

Um mir das Abtippen der restlichen Eckdaten zu sparen gibt es jetzt einfach ein Foto vom Prospekt 😉

Manfred

Leistungssport war noch nie so wirklich mein Ding! Sport muss mir in erster Linie Spaß machen und gut tun. Die Erfahrungen die ich in den letzten Jahren dabei gesammelt habe , möchte ich hier im Blog mit anderen teilen. Wandern, Radfahren, Langlaufen, Skifahren, Rodeln,... - leider hat der Tag nur 24 Stunden. :-)

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzehn − sechs =