TWC-Blogger wählten Fahrradbücher des Jahres 2019

TWC-Blogger wählten Fahrradbücher des Jahres 2019

Der Pressdienst-Fahrrad hat heute die Gewinner der Fahrradbuchwahl 2019 des The Wrider’s Club (TWC) veröffentlicht. Gerade rechtzeitig um noch schnell vor Ostern passenden Lesestoff für die Ausgangssperre zu organisieren…! 🙂

Die Gewinner stimmen nicht ganz mit meinen Favoriten überein, aber so ist das halt bei einer Wahl – es gewinnt nicht immer derjenige den man gewählt hat…

Hier die Pressemitteilung:

In vier Kategorien kürten die radfahrenden Mitglieder des Blogger-
Netzwerks „The Wriders‘ Club“ die besten Fahrradbücher des Jahres 2019.
Die Blogger vom Netzwerk „The Wriders‘ Club“ (kurz: TWC) haben
entschieden und ihre besten Fahrradbücher 2019 gekürt.

Zur Wahl standen rund 50 deutschsprachige Bücher mit dem Themenschwerpunkt Fahrrad, die im Kalenderjahr 2019 erschienen sind. In vier unterschiedlichen Kategorien konnten die Blogger, die ihre Hobbies Radfahren und Schreiben geschickt verbinden, ihre Stimme abgeben. Freilich gehören zum TWC auch Vlogger, Podcaster, Instagrammer und
andere Content Creator.

Pünktlich zu Ostern stehen nun die Ergebnisse fest und der ein oder andere Lesetipp eignet sich als kleines Präsent für das Osternest – oder stoppt in Corona-Zeiten aufkommende Langeweile. „Radfahren ist gerade in Corona-Zeiten eine gesunde Beschäftigung. Man bewegt sich an der frischen Luft und stärkt sein Immunsystem. Mehr Leute für das Radfahren langfristig zu
begeistern ist das Ziel. Die gekürten Bücher sind eine gute Übersicht, um auch Neueinsteigern einen Einblick in die Faszination Radfahren zu geben“, sagt TWC-Gründungsmitglied Gunnar Fehlau.

Frank Gauß, Kommunikationsmann bei der Fahrradleitmesse EUROBIKE, ergänzt: „Nicht nur das Fahrrad, sondern auch die Fahrradliteratur wird Jahr für Jahr facettenreicher.

Mit dem Fahrradbuch des Jahres bieten wir eine Markteinschätzung von Kennern, was interessant, wissens- und vor allem lesenswert ist.“

Die Sieger im Überblick:
Kategorie Radkultur & Bildband
Peter Appeltauer: Die Kunst ein Fahrrad als solches zu erkennen
Ein literarisches Sachbuch zur Evolution der Eigenschaften des Fahrrads im Laufe seiner bereits über 200-jährigen Entwicklungsgeschichte.
Pavée Verlag / ISBN: 978-3-9817893-4-8 / Preis: 29 Euro
https://www.paveedition.de/programm/

Kategorie Reise & Route
Jochen Mesle, Max Kroneck: Eis & Palmen – Mit Rad und Ski über die Alpen
Zwei Skifahrer stellen sich der Herausforderung und brechen zu einer Bike- und Skitour über die Alpen bis zum Mittelmeer auf.
Bruckmann Verlag / ISBN: 978-3-73431-677-7 / Preis: 29,99 Euro
https://verlagshaus24.de/eis-palmen?number=9783734316777

Kategorie Roman & Biographie
Marc Locatelli: Die Nacht, in der ich Eddy Merckx bezwang
In einem Zürcher Hallenstadion darf der Amateursportler Loki 1978 plötzlich gegen sein Idol Eddy Merckx antreten. Eine fiktive Reise in die Vergangenheit der Radrennen.
Edition Moderne / ISBN: 978-3-03731-193-6 / Preis: 24 Euro
https://www.editionmoderne.ch/de/68/autoren/151/marc-locatelli.html

Kategorie Service, Technik & Sport
Daniel Lenz, Florian Summerer: Flamme Rouge – Nur noch 1000 Meter
Verschiedene Profifahrer berichten von ihren Erlebnissen auf dem letzten Kilometer zum Etappenziel. Krachende Niederlagen, sensationelle Erfolge oder blankes Entsetzen – alles ist möglich.
Covadonga Verlag / ISBN: 978-3-95726-039-0 / Preis: 22 Euro
https://www.covadonga.de/etappe3.php?k=0&s=0&id=978-3-95726-039-
0&PHPSESSID=b1d3372604c069d4779ad57fefb6e9f3

Über den TWC:
Der TWC ist eine Kooperation zwischen der Messe Friedrichshafen GmbH, im speziellen der EUROBIKE, und dem pressedienst-fahrrad. Hintergrund ist es, der Vielzahl an Fahrradbloggern und Influencern mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen. Dafür wurde mit der Webseite
https://www.thewridersclub.cc eine Plattform geschaffen, die Nutzern bzw. Lesern Transparenz bietet und Vertrauen zwischen Industrie, Medien, Radfans und Bloggern aufbaut. Mittlerweile gehören rund 130 internationale Fahrradblogger dem TWC an.

Manfred

Leistungssport war noch nie so wirklich mein Ding! Sport muss mir in erster Linie Spaß machen und gut tun. Die Erfahrungen die ich in den letzten Jahren dabei gesammelt habe , möchte ich hier im Blog mit anderen teilen. Wandern, Radfahren, Langlaufen, Skifahren, Rodeln,... - leider hat der Tag nur 24 Stunden. :-)

Schreibe einen Kommentar