Traue keinem Handy…! Edge 800, Iphone 4, Xperia Active im GPS-Vergleich

Garmin Edge 800

Heute habe ich meine dritte Testfahrt mit mehreren GPS Geräten absolviert – zur Abwechslung mal ein flacher Kurs, für mich mit einem auf den ersten Blick erstaunlichem Ergebnis!

Vom Garmin Edge 800 bin ich eigentlich gewöhnt dass er dank barometrischem Höhenmesser, GPS und Geschwindigkeitssensor am Rad sehr genaue Ergebnisse liefert – somit nehmen wir ihn mal als Referenz her. Eine Strecke von 25,3 Kilometern und gerade mal 57 Höhenmetern wurde von mir absolviert – das dürfte ziemlich genau hin kommen, eigentlich ja eine wirklich komplett flache Strecke. (mehr …)

Weiterlesen

Endomondo – ein erster Versuch

Teilstrecke – Endomondo

Gerade zurück von der zweiten Vergleichsfahrt. Und wieder was dazu gelernt, wer die Strecke mit Endomondo aufzeichnet sollte auch Musik über den Play-Button rechts oben im Endomondo starten, sonst passiert es wie bei mir dass die Aufzeichnung beim Starten der Musik beendet wird… (mehr …)

Weiterlesen

Langsam antasten… – GPS Vergleich Garmin Edge 800 und Sony Xperia Active

blau Edge800, rot Xperia

Nachdem vor ein paar Wochen mein MP3 Player den Geist aufgegeben hat, habe ich mich dazu entschlossen ihn durch ein Android Handy zu ersetzen.

Bei der Gelegenheit dachte ich mir wäre es nicht schlecht gleich eines mit Mehrwert zu nehmen – meine Wahl viel auf das günstige Xperia Active in der Billabong Edition, 165 Euro kostet ein guter MP3 Player auch gleich mal und er ist dann meistens nicht wasserdicht, unterstützt keine Telefonie und lässt sich auch nicht mit ANT+ Sensoren koppeln! (mehr …)

Weiterlesen

Hoteltip für Radfahrer am Gardasee – Aktivhotel Santalucia

Dass die Gegend rund um den Gardasee für Radfahrer gut geeignet ist hat sich ja inzwischen schon rumgesprochen – aber in welchem Hotel nächtigt man dort am besten? Wir haben die Nr. 1 unter 1900 Hotels bei Holidaycheck am Gardasee besucht…

Das Aktivhotel Santalucia liegt etwas versteckt in Torbole, mitten im Dorf über eine kleine Gasse steil bergauf erreicht man das idyllisch gelegene Hotel (200 Meter, 25 Hm, 12% auf Kopfsteinplaster).

(mehr …)

Weiterlesen

Uvex SGL 202 Race Vario und SGL 202 Vario im Praxistest

Uvex SGL 202 Race Vario und Vario

Im letzten Jahr habe ich viele Kilometer mit einer Oakley Jawbone Brille gefahren, beim Mountainbiken war ich recht zufrieden damit – beim Rennradfahren hatte ich immer wieder Probleme beim Zurückblicken den im Windschatten fahrenden zu sehen.

Für mich ein triftiger Grund eine eigene Brille für’s Rennradfahren an zu schaffen – sollte dann natürlich auch beim Mountainbiken passen 😉 (mehr …)

Weiterlesen
Menü schließen