Sportler Test Days 2015 – am Gardasee

Sportler Test Days 2015 – am Gardasee

P1070017Als vor gut einem Monat die Einladung für die Sportler Test Days rein geflattert ist habe ich kurz überlegt und gleich ein Wochenende in Garda im Hotel Silvestro gebucht, ein kleines Hotel ziemlich zentral gelegen, nicht allzu teuer, für unseren Zweck also genau das Richtige!

Die Anreise von Niederndorf nach Garda mit gemütlichen 100 Km/h zieht sich ein wenig und hat am Freitag Abend nach dem Arbeiten den „Feierabend“ etwas raus gezögert, in Garda angekommen aber auch schnell wieder vergessen. 🙂

P1050921Am Samstag Morgen sind wir nach einem richtig guten Frühstück schon etwas früher als der offiziellen Startzeit zum Rathausplatz spaziert und haben uns ein wenig umgesehen, Scott, Trek, Bulls und Pinarello waren vor Ort bereits vertreten und lockten mit jeder Menge schönem Material! Neben den Rädern gab es aber auch noch jede Menge Bekleidung und Zubehör zu sehen z.B. von Assos, X-Bionic, Gore, GoPro, Castelli,…

Wir verdrückten uns noch einmal ins Hotel und kamen pünktlich zum Beginn um 10 Uhr in Radmontour zurück um gleich mit den Scott Rädern zu starten, jeder als mit einem Hardtail einmal die vorgeschlagene Runde den Berg rauf und über Waldweg, Singletrail und Schotterpiste wieder zurück – bis auf Sprünge eigentlich alles dabei was das MTB’er Herz begehrt.

P1050948Nach dem Scott MTB ging es mit einem Trek Rennrad, Scheibenbremsen und Di2 weiter und im Anschluß zur Abwechslung mal ein Elektro-MTB – muss man auch mal getestet haben, nur schade dass bei 25 km/h Schluss mit der Unterstützung war, da muss man bei dem Gewicht schon ordentlich dazu treten… Ab einer gewissen Steigung drückt es einem dann allerdings erbarmungslos das Grinsen ins Gesicht! 😉

P1060973Der „Erholung“ auf dem Elektrorad folgte dann noch eine Runde auf einem Scott Fully und im Anschluss eine späte aber verdiente Mittagspause, ein heranrückendes Gewitter hat uns dann dazu bewogen etwas früher ins Hotel zurück zu kehren. Nach dem Regen beschlossen wir den Abend mit einem schönen Abendspaziergang durch Garda und einem leckeren Eisbecher!

Am Sonntag Morgen wurden wir dann schon relativ früh von den sich einradelnden MTB’ern die am stattfindenden Gardasee MTB Marathon teilnahmen geweckt. Bereits am Vortag waren am Pinarello Stand alle Pedale mit SPD System vergriffen und wir mussten auf einen Test verzichten, so sollte auch der Sonntag starten – dafür war die Auswahl beim Scott Stand groß und wir starteten mit einem Scott Addict mit Dura Ace Ausstattung, allerdings nicht der elektrischen.

P1060993Im Anschluss hatten wir dann Glück und endlich konnten wir eine Runde am Pinarello Dogma drehen, auch mit Dura Ace ausgestattet – dieses Mal aber der Di2. Solide Dura Ace Technik macht aber immer Spaß, egal ob elektrisch oder mechanisch! 😉

Der Rummel vom MTB Marathon war uns dann etwas zu viel und da der Sonntag merklich kälter als der Samstag begann haben wir uns dann kurz nach Mittag dazu entschlossen den Heimweg etwas früher anzutreten. Ohne LKW Verkehr lässt es sich richtig angenehm reisen!

P1050962Unser Fazit: Eine wirklich gelungene Veranstaltung da hat sich Sportler wirklich was einfallen lassen und alle die sich auf den Weg nach Garda zum Radtesten gemacht haben sind sicher auf ihre Kosten gekommen! Ein guter Grund sich die Stammkundenkarte beim Sportler zu holen.

Vielen Dank an die Firma Sportler und alle vor Ort ausstellenden Firmen!

 

 

Manfred

Leistungssport war noch nie so wirklich mein Ding! Sport muss mir in erster Linie Spaß machen und gut tun. Die Erfahrungen die ich in den letzten Jahren dabei gesammelt habe , möchte ich hier im Blog mit anderen teilen. Wandern, Radfahren, Langlaufen, Skifahren, Rodeln,... - leider hat der Tag nur 24 Stunden. :-)

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
%d Bloggern gefällt das: