Eddy Merckx Classic 2011 – ich versuchs mal!

IMG_2945 Bei unserem Besuch der Bike Expo in München wurden wir von einem Hotelier aus Salzburg auf die Eddy Merckx Classic aufmerksam gemacht. Damals habe ich das Ganze eigentlich gleich wieder zur Seite gelegt weil am selben Wochenende bei mir eine große Installation am Programm stand.

Vor zwei Wochen hat sich der Termin dann um eine Woche nach hinten verschoben und da hab ich mir gedacht das wäre doch mal einen Versuch wert!

Nachdem wir uns letzte Woche einen kleinen Überblick über die Gegend und Teile der Strecke gemacht haben, habe ich am Sonntag den Entschluß gefasst bei der Eddy Merckx Classic 2011 teilzunehmen und für den Anfang mal die 117 Km Strecke in Angriff zu nehmen.

Erklärtes Ziel sind 4 Stunden – ich denke das sollte zu schaffen sein.

Meine Startnummer habe ich inzwischen auch schon zugewiesen bekommen, die Nummer 2074 und ich starte aus dem 3. Startblock – was auch immer das heißt! 🙂

IMG_3030Vorgestern habe ich den Dienst von endomondo.com im Zusammenspiel mit einem IPhone getestet – klappt ganz gut, super zum live verfolgen. Ob ich’s am Sonntag aktivieren werde weiss ich noch nicht, wenn doch dann könnt ihr mein Rennen zwischen 8 und 12 Uhr hier verfolgen.

Nachdem ich inzwischen auch den Garmin Edge 800 ausgetauscht bekommen hab, kann ja eigentlich nicht mehr wirklich viel schief gehen.
Ich freu mich schon auf die Eddy Merckx Classic und hoffe dass ich heil ins Ziel komme, wenn möglich nicht als Letzter und unter 4 Stunden! 🙂

 

Manfred

Leistungssport war noch nie so wirklich mein Ding! Sport muss mir in erster Linie Spaß machen und gut tun. Die Erfahrungen die ich in den letzten Jahren dabei gesammelt habe , möchte ich hier im Blog mit anderen teilen. Wandern, Radfahren, Langlaufen, Skifahren, Rodeln,... - leider hat der Tag nur 24 Stunden. :-)

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × fünf =