Notschlachten!!!

Notschlachten!!!

Letzten Freitag habe ich mir bei einem Kunden einen ziemlich verdreckten Schiefer eingezogen, hab erst versucht mit einer Pinsette das Teil zu entfernen und später dann mit einem kleinen Skalpell am Finger rum geschnippelt – aber keine Chance, das Teil war zu tief als dass man es raus bekommen hätte können.

Also das Wochenende den Finger mit Zugsalbe behandelt – mit dem Ergebnis dass man am Montag kaum mehr was gesehen hat, ein kleiner Punkt vom Schiefer wenig zu sehen.

Heute habe ich dann man wieder ein wenig dran herum gedrückt und die oberste Hautschicht geöffnet. Nach ein wenig hin und her drücken dann die Erlösung, der Schiefer kam langsam zum Vorschein und brachte mich ordentlich zum Staunen! Ich hätte nicht damit gerechnet dass der so groß ist.

 

Manfred

Leistungssport war noch nie so wirklich mein Ding! Sport muss mir in erster Linie Spaß machen und gut tun. Die Erfahrungen die ich in den letzten Jahren dabei gesammelt habe , möchte ich hier im Blog mit anderen teilen. Wandern, Radfahren, Langlaufen, Skifahren, Rodeln,... - leider hat der Tag nur 24 Stunden. :-)

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
%d Bloggern gefällt das: