Uvex Race 5 – nach 1,5 Jahren Dauertest

Uvex Race 5 Helm innen links

innen links

Seit etwas mehr als 1,5 Jahren teste ich jetzt den Uvex Race 5 Helm  – was hat sich in der Zeit getan? Da mir der Helm nie runter gefallen ist und meine Saisonen sturzfrei waren sieht er von außen betrachtet aus wie am ersten Tag!

Allerdings nagt im Inneren leider schon ein wenig der Zahn der Zeit – wenn auch nicht sehr stark. Links und rechts an der Höhenverstellung ist ein weiß-grauer Kunststoff verbaut der sehr weich ist und sich inzwischen teilweise verabschiedet.

Uvex Race 5 Helm innen rechts

innen rechts

Der gleiche Kunststoff ist auch am Verstellring des Helms verbaut, dort ist er noch intakt – allerdings hatte ich bereits bei einem günstigeren Modell von Uvex gesehen dass sich dieser ebenfalls verabschiedet.

Bis jetzt beeinträchtigt es allerdings die Funktion nicht, also mehr ein kosmetisches Problem – bei einem Helm dieser Preisklasse allerdings nach der kurzen Zeit doch etwas unschön.

Uvex Race 5 Helm Verschlusssystem

Verschlusssystem noch intakt

Manfred

Leistungssport war noch nie so wirklich mein Ding! Sport muss mir in erster Linie Spaß machen und gut tun. Die Erfahrungen die ich in den letzten Jahren dabei gesammelt habe , möchte ich hier im Blog mit anderen teilen. Wandern, Radfahren, Langlaufen, Skifahren, Rodeln,... - leider hat der Tag nur 24 Stunden. :-)

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neun + 13 =