Die dunkle Jahreszeit – im Dunkeln sicher unterwegs mit der Reflect 360 von Proviz

Die dunkle Jahreszeit – im Dunkeln sicher unterwegs mit der Reflect 360 von Proviz

P1060484Wenn morgens und abends auf dem Arbeitsweg keine Sonne scheint und man bei jedem Wetter mit dem Rad unterwegs ist, dann sollte man dafür sorgen dass andere Verkehrsteilnehmer möglichst früh auf einen aufmerksam werden!

Diesen Winter wage ich das Experiment und versuche möglichst jeden Tag mit dem Rad zur Arbeit zu fahren, bis jetzt hat es sehr gut geklappt und auch die Schneefälle der letzten Tage waren kein wirkliches Hindernis – wenngleich der Zeitaufwand und mit Sicherheit auch der Kalorienverbrauch etwas gestiegen ist.

P1050535

Pünktlich zu Weihnachten ist die Reflect 360 Jacke von Proviz UK bei mir eingetroffen, die Jacke besteht zu 100% aus reflektierendem Material und hat innen einen Mesh-Einsatz. Die Bursttaschen dienen als Lüftungsöffnung, unter den Armen befindet sich ein weiterer Reißverschluss und am Rücken ist eine überlappende Lüftungsöffnung die nicht verschlossen werden kann. Und eine Rückentasche.

Die Jacke wie in Größe M ca. 560 Gramm – für die klassischen Trikot Rückentaschen ist sie zusammengefaltet etwas groß. Aber bei dem Einsatzzweck ist das nicht weiter tragisch – so lange es dunkel ist ziehe ich sowieso nicht aus! 😉

P1050531

Ich bin 186 groß und ich würde mich selbst als schlank bezeichnen, die Größe M passt mir sehr gut – es ist ausreichend Luft für mehr als eine Jacke/Pullover unter der Reflect 360 und auch die Ärmel reichen über das Handgelenk.

Beim Trockentest sieht man schon mal das Potential der Jacke, ohne Blitz ist sie einfach nur grau und eher unscheinbar – sobald sich die Lichtverhältnisse aber ein wenig ändern kommt das reflektierende Material so richtig zur Geltung!

Bei meiner ersten Testfahrt zur Arbeit bei Schneetreiben und richtig unfreundlichen Verhältnissen hatte ich sofort das Gefühl die Autofahrer sehen mich früher, halten mehr Abstand und verhalten sich mir gegenüber wesentlich rücksichtsvoller als mit anderer Kleidung.

P1050532

Trotz meines Rucksacks sieht man mich dank der Reflect 360 Jacke auch von hinten wunderbar, von Proviz gibt es allerdings auch einen Rucksack oder eine Rucksack-Hülle aus dem selben Material.

Mit 110 Euro ist der Preis für den zusätzlichen Sicherheitsgewinn den man in der Dämmerung und nachts hat durchaus angemessen! Sicherheit geht vor 😉

Auch nach längerer Fahrt im Schnee kommt keine Nässe von außen durch und Wind hält die Jacke auch sehr gut ab. Lediglich an der Rückenöffnung wird es eine Spur kühler. Dank des Mesh-Einsatzes sammelt sich auch weit weniger Feuchtigkeit im Inneren der Jacke als bei Regendichten Jacken ohne Einsatz.

P1050536

Ich freue mich schon auf die nächsten Fahrten in die Arbeit und vor allem auf einen Radweg der eventuell irgendwann eine plattgewalzte Schneefahrbahn bietet!

Derzeit ist der Innradweg ja leider nicht geräumt, durchaus befahrbar – aber auf jeden Fall anstrengend. Das perfekte Fahrzeug wäre hier wohl ein Elektro-Fatbike mit Spikes – aber auch so fühle ich mich am Rad bei diesem Wetter pudelwohl!

proviz_reflector_360_details

Manfred

Leistungssport war noch nie so wirklich mein Ding! Sport muss mir in erster Linie Spaß machen und gut tun. Die Erfahrungen die ich in den letzten Jahren dabei gesammelt habe , möchte ich hier im Blog mit anderen teilen. Wandern, Radfahren, Langlaufen, Skifahren, Rodeln,... - leider hat der Tag nur 24 Stunden. :-)

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
%d Bloggern gefällt das: