Adidas Terrex Boost GTX im Langzeittest, erster Eindruck

Adidas Terrex Boost GTX im Langzeittest, erster Eindruck

adidas_terrex_boost_gtx_im_wasserAdidas Terrex Boost GTX Schuh im Langzeittest, die Wahl auf den Terrex Boost GTX ist aus folgenden Gründen gefallen:

  • wasserdicht dank Goretex
  • einfaches Schnürsystem
  • Continental Sohle
  • wander-/geländetauglich
  • ungewöhnliche Farbe (gold/gelb)

In den letzten sieben Wochen habe ich den Schuh durch Matsch, Schlamm, über SchotterpistenFelswüsten, Schnee und Eis geschleift – also einiges abverlangt. Vorerst bin ich mit dem Terrex Boost GTX sehr zufrieden, er hält bis jetzt was er verspricht und die Sohle ist im Vergleich zum letzten Salomon Testmodell ein echtes Highlight! Auf Schotter oder steinigen Wegen rutscht man nicht, selbst auf feuchten Felsen hält die Continental Sohle wesentlich besser.

adidas_terrex_boost_gtx_sohleadidas_terrex_boost_gtx_wasserbadadidas_terrex_boost_gtx_auf_eisPFOA-haltiger Rohstoffe – wen das Thema interessiert, der kann sich bei Gore unter Life Cycle Assessment über deren Ökobilanz näher informieren.

Der UVP von 179,95 Euro scheint mir der einzige Wermutstropfen beim Adidas Terrex Boost GTX zu sein, hier muss man abwägen ob sich im Vergleich zum Salomon der Aufpreis wirklich lohnt (Hauptunterschied ist die deutlich bessere Sohle).

Für mich wird sich das am Ende des Langzeittests herausstellen, die Salomon Schuhe halten dank deren Sohle ja kaum ein Jahr durch – mal sehen wie sich hier der Terrex Boost GTX schlägt…!

 

Manfred

Leistungssport war noch nie so wirklich mein Ding! Sport muss mir in erster Linie Spaß machen und gut tun. Die Erfahrungen die ich in den letzten Jahren dabei gesammelt habe , möchte ich hier im Blog mit anderen teilen. Wandern, Radfahren, Langlaufen, Skifahren, Rodeln,... - leider hat der Tag nur 24 Stunden. :-)

Schreibe einen Kommentar