Specialized SL Pro Handschuh im Test mehrfach aufgerieben

Specialized SL Pro Handschuh im Test mehrfach aufgerieben

Sibille bevorzugt beim Radfahren Handschuhe mit möglichst geringer Polsterung, der Specialized SL Pro Handschuh schien da perfekt – keine Polsterung und Geleinsätze und ein angenehm dünnes Leder.

Bei einem Preis von knapp 40 Euro ist der Handschuh kein Schnäppchen, aber wie’s scheint wurde ein besonderes „Pittards“ Leder verbaut.

Vom Tragekomfort her sind die SL Pro wirklich perfekt, wer keine Polsterung braucht bekommt hier eine wirklich sehr bequemen Handschuh, der auch im Sommer bei wirklich heißen Temperaturen noch angenehm zu tragen ist.

Zu ihrem Erstaunen hat das erste Paar Handschuhe schon nach wenigen Monaten erste Verschleißerscheinungen gezeigt, an der Handinnenseite bildeten sich erste Löcher.

Um einen Materialfehler auszuschließen haben wir ein zweites Paar SL Pro’s angeschafft und siehe da, auch hier zeigt sich nach nur zwei Monaten das gleiche Bild – das Leder löst sich förmlich auf!

Aktuell sind die Handschuhe auf dem Weg zu Specialized zur Reklamation, wir fragen uns natürlich jetzt für welchen Fahrertyp diese geeignet sind – für Vielfahrer sicher nicht.

Einen Handschuh ohne Polsterung im Programm zu haben finden wir toll, nicht jeder braucht ein Gelpolster oder zusätzliche 5 mm Dämpfung zwischen Lenker und Hand – allerdings täte Specialized wirklich gut daran ein etwas besseres Leder zu verarbeiten. Vermutlich würde der Handschuh dann auch ein paar Euro weniger kosten.

Würde der SL Pro „nur“ 20 Euro kosten und zumindest eine Saison durchhalten, dann würde der Tragekomfort die Anschaffung eventuell rechtfertigen – so bräuchte man schon eher fünf Paar im Jahr – da haben wir schon Supermarkt Billighandschuhe gesehen die länger halten!

Manfred

Leistungssport war noch nie so wirklich mein Ding! Sport muss mir in erster Linie Spaß machen und gut tun. Die Erfahrungen die ich in den letzten Jahren dabei gesammelt habe , möchte ich hier im Blog mit anderen teilen. Wandern, Radfahren, Langlaufen, Skifahren, Rodeln,... - leider hat der Tag nur 24 Stunden. :-)

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
%d Bloggern gefällt das: