Der vermutlich beste Grund sportlich etwas kürzer zu treten…

Blick auf den Zahmen Kaiser

Spazieren bei Kaiserwetter

zumindest vorübergehend! 😉

Wie man auf diesem Bild unschwer erkennen kann gibt es da einen 10 Wochen alten Grund namens Sabine, der uns derzeit doch ein wenig von sportlichen Aktivitäten fern hält. Ein wenig Spazierengehen zählt jetzt nicht wirklich als Sport – das „Hanteltraining“ mit der Babyschale dann schon eher.

Unser 2016’er Jahr hat also mit einem freudigen Ereignis begonnen, welches uns seither sehr viel Zeit und Schlaf „raubt“ – ersteres ist voll OK, zweiteres kann sich gerne und schnell ausschleichen…

Wie alle Eltern wissen hat sich unser Leben nun grundlegend geändert, der einzige Grund warum in den letzten Wochen hier auf sportgaudi.at etwas weniger gepostet wurde. Das wird sich aber sicher wieder ändern, der Sommer kommt und wir weiten unsere Spaziergänge langsam aus um sie fließend in kleine Wanderungen über gehen zu lassen.

Aber auch das Radfahren soll nicht zu kurz kommen, neben dem sommertauglich machen’s des Crossers steht die Anschaffung eines Fahrradanhängers für die kleine Sabine an.

Im Bild sieht man mich mit einer Babytrage der Firma „Fräulein Hübsch“ (was für ein Name, bei mir hat es aber leider nicht geholfen…), ohne der Hilfe von Sibille wäre ich beim Anlegen garantiert kläglich gescheitert! 🙂

Manfred

Leistungssport war noch nie so wirklich mein Ding! Sport muss mir in erster Linie Spaß machen und gut tun. Die Erfahrungen die ich in den letzten Jahren dabei gesammelt habe , möchte ich hier im Blog mit anderen teilen. Wandern, Radfahren, Langlaufen, Skifahren, Rodeln,... - leider hat der Tag nur 24 Stunden. :-)

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 + drei =