KASK Vertigo 2.0 Helm Modell 2014 im Dauertest

kask_vertigo_sibille
2014’er Kask Vertigo 2.0

Seit Juli 2014 durfte ich einen  Kask Helm im Langzeittest beim Radfahren ausprobieren. Bei den Profis wird der Helm ja vom Team Sky getragen – ich durfte anstatt dem schwarz/blauen Design das schwarz/leuchtgelbe Design testen (nero/giallo fluo). Somit wurde ich bei den Marathons im Feld schnell erkannt und konnte nicht verloren gehen. Getestet wurde der Helm mit dem Rennrad und dem MTB. (mehr …)

Weiterlesen

Erl – Hochries Runde, Theorie und Praxis

hochriesrunde_strecke_hoehenprofil
Hochriesrunde – Strecke und Höhenprofil

Zwei wochen sind inzwischen vergangen als ich mit Mario die Erl/Hochries-Runde in Angriff genommen habe, in der Ferienland Kufstein Rad und Bikekarte mit 28 Kilometern Länge, 1000 Höhenmetern und ca. 4 Stunden Fahrzeit ausgewiesene Strecke – so viel zur Theorie! 🙂

Da wir beide in Niederndorf wohnen haben wir natürlich auch die „Anfahrt“ nach Erl mit dem Bike bewältigt und so ein paar wenige Kilometer zusätzlich dazu gepackt, diese gingen über den kurzen Anstieg nach HinterhaunoldSchönau und am Erler Festspielhaus vorbei.

Trockenbachtal
kurz vor der Unterwiesenalm

Anschließend ging es erst mal den unteren Teil vom Erlerberg hinauf, dank guter Übersetzung am Mountainbike erträglich aber wie immer anstrengend! Nach dem ersten anstrengenden Stück geht es dann auf halber Höhe links weg Richtung Kranzhorn und kurz vor dem Kranzhornparkplatz zweigen wir rechts ins Trockenbachtal ab. (mehr …)

Weiterlesen

Wer feiert heuer seinen 30’er? – Gore Bike Wear

gore_giro_oxygen_jacke_weiterentwicklung
1985 und 2015

Vor 30 Jahren startete die Marke Gore Bike Wear mit der legendären „Giro“ Jacke als weltweit erste wasserdichte und gleichzeitig atmungsaktive Funktionsjacke, damals revolutionär wirkt sie heute fast ein wenig belustigend – aber wohl nur weil sie konsequent weiterentwickelt wurde! 🙂

Ich fahre ja seit zwei Jahren das Gore Oxygen GT AS Modell welches sich auch beim letzten ziemlich verregneten Ötztaler (2014) sehr gut geschlagen hat und ich bin nach wie vor sehr zufrieden damit. Für verregnete Tage oder auch im Herbst und Frühjahr kann ich mir keine bessere Jacke vorstellen! (mehr …)

Weiterlesen

Fitbit Charge – Aktivitätstracker… getrackter Schlaf

fitbit_charge_tragekomfort
Fitbit Charge

Die Firma Fitbit hat mir für ein paar Wochen einen Fitbit Charge zum Testen zur Verfügung gestellt, reine Schrittzähler gibt es ja wie Sand am Meer und selbst das Smartphone kann das bereits ausreichend gut. Warum also einen Aktivitätstracker ans Handgelenk schnallen?

Für mich ist der Schlaftracker ein solcher Grund – wer am Ende einer langen Arbeitswoche K.O. ist und am Wochenende mehr Zeit im Bett verbringt als ihm lieb ist, der hat hier zumindest den Nachweis wie ruhig/unruhig oder lang/kurz die verbrachte Zeit im Bett war. 🙂 (mehr …)

Weiterlesen

Time Xpresso 8 Carbon – Langzeittest, Fazit nach 16.000 Kilometern

Time Xpresso 8 Carbon
Schuhauflageplatte mit leichten Spuren

Nachdem ich vor kurzem gefragt wurde wie ich bis jetzt mit dem Time Xpresso 8 Carbon Pedal zufrieden bin, war es für mich klar – es ist Zeit für ein kleines Fazit! 🙂

Inzwischen habe ich das Pedal über 16.000 Kilometer am Rad Montiert gehabt und die Cleats drei Mal getauscht – am Pedal selbst ist kaum Verschleiß erkennbar. Die Cleats musste ich so ca. alle 5.000 Kilometer tauschen – der letzte Tausch heute Morgen war allerdings schon leicht verspätet. (mehr …)

Weiterlesen
Mondsee 5-Seen Radmarathon – die 75’er Runde
Strecke & Höhenprofil

Mondsee 5-Seen Radmarathon – die 75’er Runde

Strecke & Höhenprofil
Strecke & Höhenprofil

Vergangenes Wochenende stand wieder mal der Mondsee 5-Seen Radmarathon auf dem Programm, dieses mal der 29. – also nächstes Jahr schon mal für den 30’er vormerken!

Der Wetterbericht hat für den Sonntag anfangs noch leichten Regen und später ein wenig Sonnenschein mit kurzen Schauern zur Mittagszeit voraus gesagt, das nächtliche Gewitter und der Platzregen gegen 4 Uhr früh waren nicht unbedingt beruhigend.

Die Starter der langen Runde mit 200 Kilometern dürften eventuell noch etwas Regen abbekommen haben, jene von der mittleren Runde mit 135 Kilometern starteten bereits ohne Regen. Deren Start habe ich bei der Anfahrt direkt live auf den ersten Kilometern erleben dürfen – beeindruckend wie viele Starter dieses Jahr nach Mondsee gefunden haben (insgesamt 1800 laut Veranstalter). (mehr …)

Weiterlesen

Wildbichler Alm / Wandberg – MTB Tour, ein Muß im Tiroler Unterland

strecke_hoehenprofil
Strecke und Höhenprofil Wandberg-Runde

Gerade an so verregneten Tagen wie heute erinnert man sich gerne an die Schönwettertouren der vergangenen Tage – eine davon ist die MTB Tour von Niederndorf aus über die Wildbichler Alm zum Wandberg und anschließender Abfahrt über die Hitscheralm.

 

Blick zurück auf Gränzing
Blick zurück auf Gränzing

Vom Startpunkt Niederndorf bei der Volksschule (jede Menge Parkplätze) geht es direkt in die erste Steigung rein, auf den Niederndorfer Berg über Pittlham nach Eiberg wo wir an der ersten Abzweigung rechts runter fahren um gleich in die nächste Steigung zu starten. (mehr …)

Weiterlesen

1. Wörgler MTB Marathon – schöner Muttertag

strecke_hoehenprofil_woergler_mtb_marathon
Strecke und Höhenprofil

Am Sonntag dem 10.5. war es so weit, mein erster MTB Einsatz bei einem Marathon in diesem Jahr und eigentlich mein zweites MTB Rennen überhaupt – der 1. Wörgler MTB Marathon der im Zuge der Bike Messe Eldorado Wörgl veranstaltet wurde.

Der erste Blick aus dem Fenster ließ nichts Gutes erwarten, Regen und noch etwas mehr Regen – die Nachtruhe war auch schon ziemlich unruhig weil von einem kräftigen Gewitter unterbrochen. Auf dem Weg zum Start nach Wörgl dann noch etwas mehr Regen…

P1060106
überdachter Startblock

Aber egal, ich hab ja die mittlere Strecke „B“ genommen die ist mit 45 Kilometer und 1060 Höhenmetern ja nicht sooo lange – da hält man das schon mal aus! (mehr …)

Weiterlesen
Menü schließen