Fish and Bow in Kössen abgebrannt!!!

Heute Mittag habe ich eine Radtour nach Kössen unternommen und bei der Gelegenheit dachte ich mir fahr ich bei „Fish and Bow“ vorbei und gönne mir was zu trinken (falls jemand zufällig da ist).

Als ich mich der Hütte genähert hab dann der Schock, da fehlt irgendwie die Eingangstür dachte ich im ersten Moment noch – bei genauerem Hinsehen dann die Erkenntnis, die Hütte ist abgebrannt oder zumindest schwer angesengt!

Das ist jetzt wirklich schade, ich hoffe die Jungs vom „Fish and Bow“ Verein raffen sich zusammen und stellen wieder was tolles auf die Beine – wäre wirklich schade um den Parcour.

Manfred

Leistungssport war noch nie so wirklich mein Ding! Sport muss mir in erster Linie Spaß machen und gut tun. Die Erfahrungen die ich in den letzten Jahren dabei gesammelt habe , möchte ich hier im Blog mit anderen teilen. Wandern, Radfahren, Langlaufen, Skifahren, Rodeln,... - leider hat der Tag nur 24 Stunden. :-)

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 4 =