Toller Schnee, aber leider ging die Schulter zu Bruch…

Toller Schnee, aber leider ging die Schulter zu Bruch…

Der heutige Tag hat eigentlich ganz gut angefangen, früh genug aus dem Bett gekommen und zu einer Zeit am Lift angekommen als noch kaum wer da war.

Aber leider ging es dann nicht so schön weiter, Sibille hat beim Übergang vom Traumschnee auf den Kunstschnee (warum zum Henker wird bei starkem Schneefall noch künstlich dazu geschneit?) einen Unfall gehabt und ist auf der Schulter gelandet.

Da ging dann nichts mehr, die Schmerzen waren so groß dass an ein Weiter- oder Abfahren nicht zu denken war! Also mit dem „Pistentaxi“ zur Gondel und weiter mit der Rettung ins Krankenhaus Kufstein.

Ich habe gleichzeitig versucht von Söll zurück nach Itter zu kommen, mit dem Skiopening habe ich nicht gerechnet gehabt – hätten wir dran gedacht wären wir eventuell zu Hause geblieben.
Zwei Schweizer Urlauber haben mir dann ihr Taxi überlassen (vielen Dank noch mal!!!) und dann schnell zu Sibille ins Krankenhaus.

Der erste Blick auf das Röntgenbild war selbst für mich als Laie nicht schön, am Schultergelenk sowohl innen als auch außen konnte man die Fraktur gut erkennen – die Äußere sehr gut, für die Innere haben sie zur Sicherheit ein CT gemacht, es ist leider kein Haar-Riss mehr…

Ich hab mal versucht die beiden Brüche ein zu zeichnen, dürfte aber nicht 100%ig passen.

Dann hoffen wir mal dass die Schmerzen schnell nachlassen, der Knochen super verheilt und Sibille sich gut erholt und bald wieder fit ist!!!

Manfred

Leistungssport war noch nie so wirklich mein Ding! Sport muss mir in erster Linie Spaß machen und gut tun. Die Erfahrungen die ich in den letzten Jahren dabei gesammelt habe , möchte ich hier im Blog mit anderen teilen. Wandern, Radfahren, Langlaufen, Skifahren, Rodeln,... - leider hat der Tag nur 24 Stunden. :-)

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Gute Besserung von uns zwei, da wirdas nächste Essen wohl noch etwas länger warten müssen.

  2. Ja leider, aber wir freuen uns schon drauf! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
%d Bloggern gefällt das: