Steigeisen, Grödl, Schneeketten – es wurde aufgerüstet!

Vergangenen Winter sind wir regelmässig auf verschneiten Wegen ins Kaisertal gewandert, der Ausblick vom Petersköpfl ist im Winter immer ein Highlight – besonders wenn im Tal der Nebel hängt und man auf die Wolken hinunter schaut.

Im letzten Jahr haben wir uns noch mit mini-Spikes den Berg hinauf und -ab gequält, die sind ständig verrutscht und haben auf Eis nicht wirklich gut gehalten.

Daher haben wir jetzt aufgerüstet – Quick Fit Schuhkrallen der Firma Nortec – beim Sportler erstanden für 34,95 Euro.
Zum Aufziehen gehen die Quick Fit Schuhkrallen wunderbar, ruck zuck sind sie auf dem Schuh – auch mit kalten händen und zur Not dürfte es sogar mit angezogenen Handschuhen funktionieren.

Es gibt zustätzlich noch ein Band mit Klettverschluss welches oben die Schuhkrallen noch besser fixiert und vor dem Verrutschen schützt. Bisher haben wir aber nur ohne getestet.
Die Schuhkrallen funktionieren perfekt, egal ob auf Schnee oder Eis – es gibt kein Rutschen mehr! Auch bei extremen Bedingungen hat man einen stabilen Halt und vor allem bergab geht es sich extrem relaxt.

So macht das Winterwandern wieder richtig Spaß! 🙂

Für alle die im Winter gerne und viel in den Bergen unterwegs sind, eine echte Kaufempfehlung!

Hier noch der Blick von der Ritzaualm ins Inntal, auf dem Weg zur Naunspitze.

Manfred

Leistungssport war noch nie so wirklich mein Ding! Sport muss mir in erster Linie Spaß machen und gut tun. Die Erfahrungen die ich in den letzten Jahren dabei gesammelt habe , möchte ich hier im Blog mit anderen teilen. Wandern, Radfahren, Langlaufen, Skifahren, Rodeln,... - leider hat der Tag nur 24 Stunden. :-)

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × eins =