Expeditionsjacke Makalu II M von Decathlon

Im Winter schwöre ich auf Daunenjacken – nichts hält so schön warm und trägt sich so angenehm wie ein gute Daunen Jacke! Nachdem ich in den letzten Jahren hier aber auch schon mit „Markenware“ eingefahren bin, wollte ich mal etwas weniger ausgeben und habe mich daher im Winterschlussverkauf umgeschaut.

Klassisches Problem – 186 groß – alles was auch nur annähernd meinen Ansprüchen gerecht wurde war nur noch in Größen erhältlich die bei mir durchaus als Kleidersack oder Zelt druchgehen könnten…

Nachdem Sibille mit einer 99 Euro günstigen Jack Wolfskin Daunenjacke aufwarten konnte und meiner einer leer ausging, saß ich abends etwas gefrustet auf der Couch und wollte es nicht wahrhaben dass sich nichts passendes für mich finden lässt. Eine längere Google Recherche später war ich ein gebrochener Mann, nichts – aber auch wirklich nichts brauchbares lieferten mir die abenteuerlichsten Suchbegriffvariationen zum Thema „Daunenjacke für Manfred“.

Irgend eine Synapse hatte dann doch Mitleid mit mir und ermöglichte es mich an einen Besuch der Decathlon Filiale auf Teneriffa zu erinnern und dort gab es eine unglaubliche Auswahl an verschiedensten Sportartikeln aus allen erdenklichen Bereichen – zu erstaunlich günstigen Preisen. Also gleich den Webshop von Decathlon besucht und das Ergebnis zum Suchbegriff Daunenjacke durchstöbert.

100%ig zufrieden war ich allerdings noch nicht – die Jacke die meinem Bedürfnis nach Wärme wohl am nächsten kommen könnte hatte leider keine Kapuze und jene mit Kapuze war für nicht ganz so kühle Tage gedacht. Nachdem ich eine bereits im Warenkorb geparkt hatte, viel mir ein Menüpunkt „neue Kollektionen“ auf, dort stöberte ich die Expeditionsjacke Makalu II auf – laut Artikelbeschreibung bis -29°C getestet und für tauglich befunden!

Das sollte doch auch mir warm genug sein – 149,99 Euro Neupreis (kein Abverkauf oder ähnliches) wären in dem Fall ein echtes Schnäppchen. Also kurzerhand geordert.

Einen Tag früher als vom Paketdienst angekündigt war dann bereits die Jacke bei mir – eine kurze Anprobe ergab dass die Größe L für mich noch eine Spur zu groß ist, also noch einmal zurück und von vorne. Interessantes Detail an der Stelle, Decathlon bietet eine 365 Tage ohne wenn und aber Rücksendemöglichkeit! Wer also jetzt eine Jacke bestellt damit er sie im herbst tragen kann, der hat sehr lange Zeit sich darüber klar zu werden ob sie gefällt oder nicht… 😉

Rücksenden und die erneute Lieferung klappten reibungslos. Die Jacke konnte ich inzwischen zwei Mal bei niedrigen Temperaturen testen, einmal bei -10° und einmal bei bis zu -15° – beide Male war ich entzückt wie warm sie hält, Verarbeitung und Daunenfüllung passen bei der Jacke. Ob sie mit anderen ein vielfaches teureren Expeditionsjacken wirklich mithalten kann, kann ich mangels Erfahrung/Testmöglichkeit usw. nicht beurteilen – für klassische Tiroler Winter (auch am Berg) ist sie aber garantiert eine gute Wahl!

Der nächste Winter darf kommen!!! 🙂

Manfred

Leistungssport war noch nie so wirklich mein Ding! Sport muss mir in erster Linie Spaß machen und gut tun. Die Erfahrungen die ich in den letzten Jahren dabei gesammelt habe , möchte ich hier im Blog mit anderen teilen. Wandern, Radfahren, Langlaufen, Skifahren, Rodeln,... - leider hat der Tag nur 24 Stunden. :-)

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn − 7 =