Specialized Turbo Levo FSR Comp 6Fattie angetestet

specialized_levo_2016Vergangene Woche wurde mein Crosser auf Sommerbetrieb umgerüstet (dazu folgt noch ein Beitrag), damit ich nicht zu Fuß nach Hause gehen muss hat mir Radsport Stöger ein Specialized Turbo Levo FSR Comp 6 Fattie zum testen geliehen.

Aus diesem Grund habe ich meinen Heimweg gleich ein wenig verlängert und den Weg durch den Schanzer-Wald und hinauf auf die Aschinger-Alm gewählt, hier sollte doch was passendes für das Levo mit dabei sein! 🙂

Vorweg – ich gehöre sicher nicht zur Zielgruppe des Levo’s, ich quäle mich gerne mal den Berg rauf und habe mit verbockten Trails mehr Probleme als mir lieb ist! 😉

Auf den ersten Blick ist das Levo auf jeden Fall ein Hingucker, der vollintegrierte E-Motor sticht nicht so stark hervor wie die gängigen Modelle anderer Hersteller. Was sofort auffällt ist dass dem Levo ein Display fehlt, es gibt lediglich eine Batteriestandsanzeige mit einem integrierten Bedienelement für ein/aus und den Unterstüzungsmodus. (mehr …)

Weiterlesen Specialized Turbo Levo FSR Comp 6Fattie angetestet

Bilder vom Ottenalm Bike & Run 2015

Eigentlich hätte ich heute gerne selbst am Ottenalm Bike & Run teil genommen, eine Erkältung hat mich aber davon abgehalten. Damit ich nicht ganz untätig bin habe ich mich zu…

Weiterlesen Bilder vom Ottenalm Bike & Run 2015

Die 5. Bärenbad Challenge – ein kleines Video vom Rennen

Gestern fand in Niederbreitenbach die 5. Bärenbadchallenge veranstaltet von der Radunion Unterland statt, die Strecke führte über 3,5 Kilometer und 270 Höhenmeter auf einem gut ausgebauten Forstweg nach Bärenbad. Bärenbad…

Weiterlesen Die 5. Bärenbad Challenge – ein kleines Video vom Rennen

Specialized Days am Samerberg bei perfektem Regenwetter

specialized_days_samerberg_2015Heute war der Zweite von drei Tagen der Specizalized Days am Samerberg – trotz mieserablem Wetter habe ich mich am Vormittag auf das eine oder andere Bike gesetzt und die Möglichkeit beinahe die komplette Specialized Flotte zu testen genutzt!

Leider habe ich nur einen halben Tag eingeplant gehabt – eindeutig zu wenig, selbst bei diesem Schmuddelwetter.

crux_expert_x1Meine erste Ausfahrt habe ich auf einem Crux Expert X1 gemacht, ein Cyclocross Rad mit auffallender Farbgebung –  das knallige Organge kommt ziemlich gut. Ich habe mich für die E-Bike Strecke entschieden damit ich ein wenig Schotter und Waldwege unter die Räder bekomme, den ersten Teil konnte ich sehr gut bewältigen. Bergauf war die X1 allerdings etwas knapp übersetzt, sobald es richtig steil wird fährt man schnell auf Anschlag. (mehr …)

Weiterlesen Specialized Days am Samerberg bei perfektem Regenwetter

Suplest S8+ MTB Schuh im Dauertest

Die Marke Suplest ist nicht jedem ein Begriff, sollte sie aber! Die Firma Suplest aus der Schweiz stellt hochwertige Mountainbike und Rennrad-Schuhe her. Für einen weiteren Dauertest habe ich mir…

Weiterlesen Suplest S8+ MTB Schuh im Dauertest

Erl – Hochries Runde, Theorie und Praxis

hochriesrunde_strecke_hoehenprofil
Hochriesrunde – Strecke und Höhenprofil

Zwei wochen sind inzwischen vergangen als ich mit Mario die Erl/Hochries-Runde in Angriff genommen habe, in der Ferienland Kufstein Rad und Bikekarte mit 28 Kilometern Länge, 1000 Höhenmetern und ca. 4 Stunden Fahrzeit ausgewiesene Strecke – so viel zur Theorie! 🙂

Da wir beide in Niederndorf wohnen haben wir natürlich auch die „Anfahrt“ nach Erl mit dem Bike bewältigt und so ein paar wenige Kilometer zusätzlich dazu gepackt, diese gingen über den kurzen Anstieg nach HinterhaunoldSchönau und am Erler Festspielhaus vorbei.

Trockenbachtal
kurz vor der Unterwiesenalm

Anschließend ging es erst mal den unteren Teil vom Erlerberg hinauf, dank guter Übersetzung am Mountainbike erträglich aber wie immer anstrengend! Nach dem ersten anstrengenden Stück geht es dann auf halber Höhe links weg Richtung Kranzhorn und kurz vor dem Kranzhornparkplatz zweigen wir rechts ins Trockenbachtal ab. (mehr …)

Weiterlesen Erl – Hochries Runde, Theorie und Praxis