Wintertraining 2014 – Voldöpper Spitze (1509 m)

Wintertraining 2014 – Voldöpper Spitze (1509 m)

Strecke mit Höhenprofil

Gestern hatten wir wieder mal perfektes Wetter zum Wandern, also raus aus dem Haus und rauf auf die Voldöpper Spitze, mit 1509 Metern sicher nicht der höchste Berg im Unterland – dafür aber mit einer wunderbaren Aussicht auf das Rofangebirge.

Die Wanderung zur Voldöpper Spitze beginnt am Parkplatz Krumsee beim Campingplatz Stadlerhof, einfach immer der Beschilderung Voldöpper Spitze folgen.

steiler aber schöner Weg

Die gut 950 Höhenmeter sind im Tal noch mit 2,5 Stunden veranschlagt, nach knapp 8 Minuten Wanderung steht am nächsten Wegweiser dann schon 2 Stunden bis zur Spitze – wenn’s nur bis oben so weiter gegangen wäre! 😉 Mit 1 Stunde 45 Minuten muss man schon rechnen.

Bergfeh und Gipfelblick

Den Großteil des Weges kann man über einen kleinen Waldweg oder alternativ über die Forststraße zurücklegen, wir wählten den Waldweg für den Aufstieg und beim Abstieg teilweise die Forststraße. Momentan kommt man sich ein wenig vor wie im Herbst, hier fehlen die Frühlingsboten noch zur Gänze, da findet sich im Raum Kufstein wesentlich mehr.

Aussicht zum Rofangebirge

Es gibt auch eine Rundwandervariante dieser Tour – am Gipfel angekommen folgt man einfach dem Weg in Richtung Nord-Osten weiter zur Heumöseralm und anschließend hinunter zum Bergelsteinersee mit Einkehrmöglichkeit im Restaurant (erst wieder Ende Februar geöffnet).

Direkt neben der Voldöpper Spitze befindet sich der Volldöpper Berg, die 50 Meter sollte man sich durchaus gönnen – an windstillen Tagen lässt es sich dort wunderbar pausieren. Wir hatten heute leider keinen solchen erwischt – leichter Föhnsturm, da fühlt es sich gleich um 10° kälter an!

Bergpanorama am Gipfel des Voldöpper Bergs

Manfred

Leistungssport war noch nie so wirklich mein Ding! Sport muss mir in erster Linie Spaß machen und gut tun. Die Erfahrungen die ich in den letzten Jahren dabei gesammelt habe , möchte ich hier im Blog mit anderen teilen. Wandern, Radfahren, Langlaufen, Skifahren, Rodeln,... - leider hat der Tag nur 24 Stunden. :-)

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
%d Bloggern gefällt das: