Gravel-Spaß mit Maxx und Fazua

Gravel-Spaß mit Maxx und Fazua

Nachdem ich mich vor kurzem noch beklagt habe dass ich den Fazua Antrieb noch nicht wirklich in der Praxis testen konnte, durfte ich das mit dem Gravel Roadmaxx ELF der Firma Maxx nachholen.

Meine Teststrecke war der Gravel Kurs bei den Eurobike Media Days, eine nette Mischung aus Straße, übelstem Straßenbelag, Feldweg, Bachquerung und Schotterwegen. Also eigentlich alles dabei was man sich so wünscht.

Das Besondere beim Fazua Antrieb ist seine Aufteilung in Akku, Antrieb und Getriebe – der Akku und Antriebs-Teil kann jederzeit auch komplett entfernt werden, dann hat man ein etwas schwereres normales Rad. Der Akku selbst wiegt gerade mal 1,38 kg – ein Zweitakku findet also leicht im Rucksack Platz.

Gewöhnliche E-Bikes sind eher für Fahrer gedacht die sich permanent unterstützen lassen wollen und Berge auch mal gemütlich ohne viel Kraftaufwand erklimmen. Beim Fazua Antrieb wird eher der sportliche Fahrer angesprochen, bis 25 km/h unterstützt der Fazua Antrieb je nach Trittfrequenz und Pedaldruck mit 250 Watt bzw. bis zu 400 Watt (Peak).

Mit dem Fazua Antrieb kann man wunderbar sportlich fahren und sich bei anstrengenden Passagen ein wenig Unterstützung gönnen, damit die Sache so richtig Spaß macht! Gerade auf Schotter oder Feldwegen und bei ungemütlichen Steigungen macht sich das enorm bemerkbar.

Im direkten Vergleich mit einem Gravel Bike ohne E-Unterstützung fühlt man sich als wäre man gedopt! 🙂

Eigentlich fühle ich mich für ein E-Bike zu jung und zu fit, aber mit dem Fazua Motor wird die Versuchung immer größer – so macht das Radfahren einfach immer Spaß!

Die wichtigsten Eckdaten zum Gravel Roadmaxx ELF:

  • Basispreis: 4.399,- €
  • Basisgewicht: 15,4 kg (je nach Konfiguration variiert das Gewicht um +- 10%)
  • ausgewogene Geometrie für sportliches Roadbiking robuster und leichter Rahmen aus 6061-T6 Alu MAXX C
  • robuster und leichter Rahmen aus 6061-T6 Alu MAXX Custom tubing, 2-fach pulverbeschichtet
  • Rahmengrößen S 40/M 44/L 48 /XL 52/XXL 56/3XL/4XL 64 cm
  • innen verlegte Züge
  • überragende Spurstabilität durch 12 x 148 mm Steckachse und getaperten Steuerrohr
  • Mittelmotorsystem Fazua 2.0 mit nur 4.6 kg, 250 W, 36 V, 60 Nm mit voll-integriertem Unterrohr-Akku 252 Wh
  • Der „Drive Pack“ kann gegen eine Leerhülle ausgetauscht werden bei weiteren 2.9 kg Gewichtseinsparung

Manfred

Leistungssport war noch nie so wirklich mein Ding! Sport muss mir in erster Linie Spaß machen und gut tun. Die Erfahrungen die ich in den letzten Jahren dabei gesammelt habe , möchte ich hier im Blog mit anderen teilen. Wandern, Radfahren, Langlaufen, Skifahren, Rodeln,... - leider hat der Tag nur 24 Stunden. :-)

Schreibe einen Kommentar

fünf × fünf =

Menü schließen