Vom Brentenjoch über den Gamskogel

Vom Brentenjoch über den Gamskogel

Heute möchten wir euch eine schöne Wanderung die auch sehr gut für’s Trailrunning taugt vorstellen, der Spaß beginnt hier allerdings erst nach der entschleunigend wirkenden Liftfahrt mit dem Kufsteiner Kaiserlift auf das Brentenjoch! Seit der Kaiserlift im Sommer wieder aktiviert wurde kann man sich den recht mühsamen Aufstieg zum Brentenjoch sparen und von Anfang an ein traumhaftes Panorama genießen!

Blick vom Steinberg in Richtung Brentenjoch

Wir gehen vom Brentenjoch aus den Steinberg Almweg hinunter zur Antalau Almhütte, queren den Gaisbach (Abkürzung vor Antalau möglich) und wandern am Steinberg bis zur Kaindlhütte. Direkt nach der Kaindelhütte zweigt nach der Kapelle ein Weg nach links ab, dem folgen wir bis kurz vor dem Einstieg zum Bettlersteig.

Blick vom Gamskogel auf den Wilden Kaiser

Aktuell ist der Bettlersteig leider wegen diverser Muren geschlossen, ob und wann er wieder geöffnet wird steht leider in den Sternen.

Hier wechseln wir auf einen kleinen Pfad der erst quer über die Almwiesen geht und anschließend immer steiler zum Gamskogel hinauf führt, dort kann man den Ausblick auf den Wilden und Zahmen Kaiser perfekt genießen!

Vom Gamskogel geht es dann beinahe nur noch bergab bis zur Brentenjochalm, ein schönes Platzerl um vor dem letzten Anstieg und der langen Liftfahrt zurück ins Tal noch eine Jause zu genießen. Einkehrmöglichkeiten auf der Runde sind die Kaindlhütte, die hintere Steinberg-Alm und die Brentenjochalm – alternativ bietet sich noch das Weinberghaus an.

Für die Runde kann man 2,5 bis 3,5 Stunden einrechnen, trittsicher sollte man auf jeden Fall sein – schwindelfrei nicht wirklich. Lediglich beim Ausblick vom Gamskogel geht es an der einen oder anderen Stelle etwas steiler nach unten.

GPS Daten
Länger der Tour 9,3 km, ca. 415 Höhenmeter.

Manfred

Leistungssport war noch nie so wirklich mein Ding! Sport muss mir in erster Linie Spaß machen und gut tun. Die Erfahrungen die ich in den letzten Jahren dabei gesammelt habe , möchte ich hier im Blog mit anderen teilen. Wandern, Radfahren, Langlaufen, Skifahren, Rodeln,... - leider hat der Tag nur 24 Stunden. :-)

Schreibe einen Kommentar

elf + zehn =

Menü schließen
%d Bloggern gefällt das: