Versöhnung mit dem Wetterdienst

Versöhnung mit dem Wetterdienst

Der Wetterbericht für gestern hatte eigentlich für den ganzen Tag Schneefall vorhergesagt und am Nachmittag sogar etwas stärkeren!

Darum habe ich vorgestern Abend bereits die Spikes montiert, um früh morgens dann das Rad über trockenen Asphalt Richtung Arbeit zu quälen – Asphalt und Spikes sind jetzt nicht gerade prickelnd, die Lärmkulisse hat Ähnlichkeit mit einem Flugzeugstart. 😉

Wäre nicht weiter tragisch gewesen, hätte es denn am Nachmittag auch etwas geschneit und meine Rückfahrt auf Schnee stattgefunden. Dem war leider nicht so, ich habe auch Abends wieder Tiere und Fußgänger aufgescheucht.

Gestern Abend wollte ich dann schon wieder die „Sommerreifen“ aufziehen, wartete aber dann doch das Schlafengehen ab und siehe da – bereits um kurz nach 21 Uhr lag eine leichte Schicht Schnee vor der Haustüre! 🙂

Manfred

Leistungssport war noch nie so wirklich mein Ding! Sport muss mir in erster Linie Spaß machen und gut tun. Die Erfahrungen die ich in den letzten Jahren dabei gesammelt habe , möchte ich hier im Blog mit anderen teilen. Wandern, Radfahren, Langlaufen, Skifahren, Rodeln,... - leider hat der Tag nur 24 Stunden. :-)

Schreibe einen Kommentar