Und wieder ein platter Reifen…

Dieses Jahr scheint nicht wirklich der Renner zu sein was den Reifendruck bei meinen Rädern angeht, schleichende Platten hatte ich beim MTB schon zwei und einen kapitalen Reifenschaden bei dem das Gewebe vom Reifen gerissen ist.

Beim Rennrad hat es mich letztes Jahr im August zuletzt erwischt – heute war es wieder so weit. Die beinahe gleiche Strecke nur 8 Kilometer früher als beim letzten Mal, zwischen Aschau und Sachrang beim Queren der Straße vom Radweg rechts auf den weiterführenden Radweg links. Drüben angekommen war das Ding auch schon platt… (mehr …)

Weiterlesen

Spielzeug für Datenfreaks – Garmin Edge 800

Nachdem Anfang des Jahres mein alter Radeltacho ein HAC-5 einen Defekt hatte und das Austauschgerät nicht meinem Sondermodell entsprach, habe ich mich dazu entschlossen gleich ein wenig zu warten und das Nachfolgemodell HAC-6 zu erstehen (gegen geringen Aufpreis).

Allerdings hat die Firma Ciclosport den Liefertermin immer weiter nach hinten verschoben und vor kzurzem dann die Nachricht dass der HAC-6 wohl erst im Februar 2012 gebaut werden wird. Für mich dann doch zu lange… (mehr …)

Weiterlesen

Fox Float vom Service zurück

Heute ist nach langem Warten mein Fox Float R retour gekommen – wobei das lange Warten nicht den Leuten von Fox bzw. in dem Fall ToxoHolic’s Suspension Service Center zuzurechnen ist, sondern mein Radhändler den Dämpfer bekommen hat und keiner dran gedacht hat mich zu verständigen.

Dank eines Tausch-Dämpfers hat mich das jetzt nicht so hart getroffen, allerdings bin ich schon froh dass bei meinen nächsten MTB Touren das Rad beim Bergauffahren nicht mehr wippt – spart ja doch ein wenig Kraft! 🙂 (mehr …)

Weiterlesen

Toller Schnee, aber leider ging die Schulter zu Bruch…

Der heutige Tag hat eigentlich ganz gut angefangen, früh genug aus dem Bett gekommen und zu einer Zeit am Lift angekommen als noch kaum wer da war.

Aber leider ging es dann nicht so schön weiter, Sibille hat beim Übergang vom Traumschnee auf den Kunstschnee (warum zum Henker wird bei starkem Schneefall noch künstlich dazu geschneit?) einen Unfall gehabt und ist auf der Schulter gelandet.

Da ging dann nichts mehr, die Schmerzen waren so groß dass an ein Weiter- oder Abfahren nicht zu denken war! Also mit dem „Pistentaxi“ zur Gondel und weiter mit der Rettung ins Krankenhaus Kufstein. (mehr …)

Weiterlesen

Traumtag am Hintertuxer Gletscher – nur etwas windig

Der erste Urlaubstag im Zillertal war schon mal vom feinsten, in 3000 Metern Höhe noch schön warm mit +3 Grad. Traumhafte Fernsicht und Schnee in allen Variationen – von extrem eisig bis richtig matschig war alles dabei.

Der starke Föhnwind hat die Fahrt mit der Gondel recht interessant gemacht, teilweise musste man seine Schi festhalten damit sie nicht quer in der Kabine verteilt wurden. Aber gut angekommen sind wir überall und an manchen Stellen war der Wind dann auch ganz praktisch (Rückenwind auf Gleitstücken). (mehr …)

Weiterlesen
Menü schließen