Vergleich Forerunner 405 und Forerunner 610

Unser Tester Franz hat sich den Garmin Forerunner 610 angeschaut und ihn mit dem älteren Modell 405 verglichen, hier sein Vergleich:

Für die Forerunner 610 gibt es ja bereits zahllose Berichte zu technischen Daten und Bedienung, ich möchte mich daher auf die Unterschieder der beiden Uhren beschränken 🙂 (mehr …)

Weiterlesen Vergleich Forerunner 405 und Forerunner 610

Engadin Radmarathon 2013 – viele Teilnehmer

Heute waren wir beim Engadin Radmarathon in Zernez, 97 Km mit 1325 hm oder 211 Km mit 3827 hm – nicht zuletzt durch den Alpencup (3 Rennen, dreimal die gleichen Strecken – lang oder kurz) war klar welche Strecke wir nehmen! 97 Kilometer reichen vorerst mal völlig aus, mal sehen ob’s irgendwann mal mehr wird. 🙂

(mehr …)

Weiterlesen Engadin Radmarathon 2013 – viele Teilnehmer

Mondsee Radmarathon 2013 – Wetterglück und schneller als letztes Jahr

Vergangenes Wochenende fand in Mondsee der 5-Seen Radmarathon statt, Sibille und ich haben uns kurzfristig dazu entschieden ihn als Vorbereitung für den Engadin Radmarathon mit zu nehmen. Also haben wir uns wieder wie im letzten Jahr für die 80 Kilometer Runde angemeldet.

Im letzten Jahr hat Sibille mit dem Mondsee Radmarathon ihr RM-Debüt gefeiert und ist in ihrer Klasse mit einer Zeit von 2:21:46 17. geworden, das galt es dieses Jahr zu halten oder zu verbessern. 🙂

(mehr …)

Weiterlesen Mondsee Radmarathon 2013 – Wetterglück und schneller als letztes Jahr

Fotos von der Krone Kitzhorn Challenge 2013

Gestern fand in Kitzbühel die Krone Kitzhorn Challenge 2013 statt, Sibille und ich haben die Gelegenheit genützt und an der schwersten Stelle ein paar schöne Bilder von beinahe allen Teilnehmern gemacht (bis der Speicher voll war) 🙂

Aufgenommen einen Kilometer vor dem Ziel beim Übergang von 22,3% Steigung zu 19% – direkt vor dem Torbogen mit der 1 Km Marke. (mehr …)

Weiterlesen Fotos von der Krone Kitzhorn Challenge 2013

Engadin RM Proberunde und Tour de Swiss

In etwas mehr als einer Woche findet in Zernez der Engadin Radmarathon statt, wir haben uns vorab schon mal die kurze (98 Km) Strecke angeschaut.

Der Engadin Radmarathon gehört mit dem Amade und dem Eddy Merckx Classic zum Alpencup und steht daher für uns in diesem Jahr als Fixstart auf dem Programm. (mehr …)

Weiterlesen Engadin RM Proberunde und Tour de Swiss

Uvex Race 5 Helm – schwer zu bekommen, aber toll…

Einfach war er nicht zu bekommen, es gibt ja doch den einen oder anderen Händler der Produkte von Uvex vertreibt – doch leider viel zu wenige die auch jene Helme führen die nicht mehr ganz ins Billigsegment fallen.

Der Uvex Race 5 fällt definitiv aus dem Billigsegment heraus, gerade bei Helmen in der Preisklasse von 180 Euro und mehr würde man aber gerne vor dem Kauf wissen was man sich da anschafft. Nur gibt es weit und breit keinen Händler der den Race 5 führt, eine Anprobe fällt also schon mal komplett flach.

Uvex selbst konnte und wollte mir dann doch weiterhelfen und so durfte ich dort direkt bestellen. 🙂 (mehr …)

Weiterlesen Uvex Race 5 Helm – schwer zu bekommen, aber toll…

Garmin Edge 810 – ein leider zu kurzer Test

In den vergangenen 10 Tagen hatte ich die Möglichkeit den neuen Garmin Edge 810  ein wenig zu testen.

Leider hat das Wetter in den letzten beiden Wochen nicht so ganz mitgespielt, ein Winterjackentest wäre wohl besser angebracht gewesen. 😉

Gut 240 Kilometer mit dem Rennrad und Mountainbike bei Regen, Schneefall und ein wenig Sonnenschein wurden es dann aber doch noch.

(mehr …)

Weiterlesen Garmin Edge 810 – ein leider zu kurzer Test

Xperia Active, Specialized Handschuhe mit Wiretap

Wer wie ich auch mal bei schlechtem Wetter unterwegs ist, der freut sich dass es Handschuhe gibt mit denen man auch sein Handy bedienen kann.

So wie die Specialized Bodygeometry Gel Long Wiretap Handschuhe.

Was beim Iphone und auch beim Garmin Edge ohne Probleme klappt, das macht beim Sony Xperia Active Schwierigkeiten!

(mehr …)

Weiterlesen Xperia Active, Specialized Handschuhe mit Wiretap

Amade Radmarathon 2013 – jetzt aber mal richtig kalt!

Sibille hat sich für 2013 den Alpencup als Ziel vorgenommen, drei Rennen die eines gemeinsam haben – eine traumhafte Landschaft! Teil 1 der Trilogie beginnt in Radstadt mit dem Amade Radmarathon – 1860 Höhenmeter auf 113 Kilometer. Wobei der Großteil der Höhenmeter auf den ersten 30 Kilometern, aufgeteilt auf drei knackigen Anstiege, zu absolvieren sind.

Die Wetterprognose haben wir bereits Tage vor dem Rennen mit Spannung verfolgt, zur gleichen Zeit wurden in Südtirol beim Giro Etappen abgesagt, in strömendem Regen durchgeführt oder von Schneefall begleitet – den Wetterprognosen nach sah es auch für den Radstädter Radmarathon nicht wirklich gut aus!

(mehr …)

Weiterlesen Amade Radmarathon 2013 – jetzt aber mal richtig kalt!