Sa Calobra – nix zum flach Einradeln…

Unsere heutige Tour war für den Tag nach dem Ruhetag perfekt angesetzt, nachdem Johanna, Mario, Hans und Herbert heute in Kitzbühel beim Vertical Up starten, haben wir uns gedacht wir legen auch mal eine Bergetappe ein… 🙂

Der Sa Calobra sollte es werden und zwangsläufig sind da dann der Col de Sa Batalla, der Col del Reis und der Col de Femenia fällig. Letzteren könnte man umfahren, die rasante Abfahrt nach Pollenca hat es uns aber angetan!

(mehr …)

Weiterlesen

Trainingswoche in Alcudia/Mallorca

Die erste Woche ist quasi fast vorbei und schon gibt es einen ersten Rückblick! 🙂

Wettertechnisch haben wir es 2014 ideal erwischt, meist strahlender Sonnenschein, kein Schnee, keine Stürme und bisher hat es nur nachts geregnet. Nach den letzten beiden Mallorca Urlauben mit Schnee am Strand und Windböen die einen bergauf bliesen eine wahre Wohltat! So darf auch die zweite Woche aussehen…

Highlights der ersten Woche waren Randa/Santuari, Cap de Formentor, 2 Mal Col de sa Batalla, Felanitx mit Santuario de San Salvador und viele Kilometer auf schönen Straßen quer durch Mallorca. Im Moment scheint das Team Garmin/Sharp das einzige Profi Team im Norden zu sein, Astana ist wieder abgereist und Sky hat sein Zimmer-Kontingent in unserem Hotel an British Cycling und das Wiggle Damenteam abgegeben – mal sehen ob wir sie Ende nächster Woche noch antreffen.
(mehr …)

Weiterlesen

X-Bionic Energy Accumulator Evo – High Tech für Sportler

Die letzten vier Wochen haben wir intensiv die Funktionswäsche von X-Bionic und zwar das Energy Accumulator Evo Set in der Patriot Edition Österreich und der normalen Damen Version getestet. Vorweg die X-Bionic Bekleidung hat ihren Preis, mit 270 Euro für langarm Oberteil und 3/4 Hose ist es mit Sicherheit kein Produkt das man sich mal eben so einpackt weil es nett ausschaut!

Der Begriff Funktionswäsche ist bei X-Bionic aber eigentlich eher eine Untertreibung, die Wäsche fällt schon in den Bereich High Tech! Begriffe wie 3D Bionic Sphere System, Expansion Ribs, AirComPlex-Zone, ISO-Shoulder, Sweat Traps, InsulationPads, usw. müssen erst mal erklärt werden – dafür sollte man sich auch wirklich Zeit nehmen. (mehr …)

Weiterlesen

Compex Energy Elektro-Muskelstimulation angetestet – beim Sport zuschauen?

Wir haben gerade ein paar Wochen mit dem Compex Energy verbracht und die Elektro-Muskelstimulation getestet, das Gerät ist ja für Sport-, Gesundheit- und Figurtraining gedacht.

Nach dem Auspacken steht man erst mal vor einem ordentlichen Kabelgewirr und jeder Menge Gelpads, der Compex ist schnell mit den Akkus versorgt und muss erst mal längere Zeit an die Steckdose. Der Akku hält bei regelmäßiger Anwendung ein paar Wochen, muss also nicht jeden Tag angeschlossen werden.

Die mitgelieferte Anleitung ist recht umfangreich, auf mehreren Klappseiten ist dann erklärt wie man die Elektroden anschließen muss – je nachdem welche Muskelgruppen man bearbeiten will, muss der Mi-Sensor angeschlossen werden. (mehr …)

Weiterlesen

Wintertraining 2014 – Voldöpper Spitze (1509 m)

Strecke mit Höhenprofil

Gestern hatten wir wieder mal perfektes Wetter zum Wandern, also raus aus dem Haus und rauf auf die Voldöpper Spitze, mit 1509 Metern sicher nicht der höchste Berg im Unterland – dafür aber mit einer wunderbaren Aussicht auf das Rofangebirge.

Die Wanderung zur Voldöpper Spitze beginnt am Parkplatz Krumsee beim Campingplatz Stadlerhof, einfach immer der Beschilderung Voldöpper Spitze folgen. (mehr …)

Weiterlesen

Wintertraining 2014 – Höhlenstein/Feuerköpfl, fast wie im Sommer

Strecke mit Höhenprofil

Am 25. Dezember hatten wir in Tirol wunderbares Wetter mit Föhn und Temperaturen bis zu 19° – echtes Winterwetter halt… 😉

Also raus an die frische Luft und als Alternative zum Mountainbike wieder zu Fuß auf den Berg rauf, dieses Mal nach Höhlenstein (1260 m). Startpunkt der Wanderung ist der Windschnurweg in Langkampfen, dort befindet sich auch ein kleiner Parkplatz. (mehr …)

Weiterlesen

Gore Windstopper Gesichtswärmer – Freitag der 13., Jason lässt grüßen!

Schnee im Dez. 2013

Gerade richtig für den ersten Wintereinbruch haben wir uns zwei Exemplare vom Universal Windstopper Soft Shell Gesichtswärmer der Firma Gore bestellt (VK Preis 25,95 Euro).

Rein optisch ein echtes Highlight, ein wenig kommt man sich vor wie Jason von „Freitag der 13.“ – wenn auch in der Nacht-Tarnvariante! 🙂 (mehr …)

Weiterlesen

Wintertraining 2014 – man könnte auch am Rad trainieren aber…

Streckenübersicht

Aktuell läßt der Winter ja noch ordentlich auf sich warten, hier im Tal (Kufstein) auf gut 500 Metern Höhe hat sich der Schnee schon länger nicht mehr blicken lassen – erst ab gut 1000 Meter Höhe geht es damit los.

Also könnte man ja eigentlich gleich auf dem Rad durch trainieren, die ersten Kilometer habe ich auch schon auf meinem Mountainbike hinter mich gebracht – allerdings ist jetzt auch die Zeit um Grundlagen mal etwas anders oder gemütlicher zu trainieren! 🙂 (mehr …)

Weiterlesen
Menü schließen